In keiner Bibliothek nachweisbar.

Tersteegen, Gerhard.
Unparteiischer Abriß Christlicher Grundwahrheiten von dem sel. Gerh. Tersteeegen hinterlassen, nur aber um des vortrefflichenund wichtigen Inhalts willen von Freunden des Verfassers dem Druck übergeben.

980,00 

Völlig unbekannte und in keiner Bibliohtek vorhandenen Sammlung. Gerhard Tersteegen (* 25. November 1697 in Moers; † 3. April 1769 in Mülheim an der Ruhr) war ein deutscher Laienprediger und Schriftsteller. Er wirkte am Niederrhein als bedeutender Kirchenlieddichter und Mystiker des reformierten Pietismus. Bis heute sind zahlreiche seiner Lieddichtungen noch im Gebrauch und seine Wirkung auf den Pietismus bis hin in die USA kann kaum überschätzt werden. Besonders geläufig ist aus dem “Zapfenstreich” die Sequenz ” Ich bete an die Macht der Liebe.” Zeitgenössischer Besitzeintrag auf dem Vorsatz.
Sprache: de

1 vorrätig

Artikelnummer: 35408 Kategorie:

Beschreibung

Spelldorf bei Mühlheim a.d. Ruhr, Bernh. Rphof und Comp.., 1801.

418 S. [ 1 nn Bl. “Verzeichnis der Schriften d. G. Tersteegen”] Oktavo. Ganzlederband der Zeit mit Rückenschild.