Deutschlands erste Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth. Falt-Diorama mit 7 (6 durchbrochenen) kolorierten Lithografien (inklusive Frontblatt).

1.950,00 

Füsslin 37 und Abb. 56. Aufgestellt, ermöglicht das Kulissendiorama durch drei Gucklöcher einen räumlich wirkenden Blick auf die Eröffnungsfahrt der Ludwigsbahn von Nürnberg nach Fürth: man blickt von hinten auf den Zug, die Strecke ist von Schaulustigen gesäumt. ENGL: Füsslin 37 and plate 56. Set up and viewed through three peepholes, the diorama provides a spatial view from behind the train on the maiden voyage of the “Ludwigsbahn” [Ludwig railway] from Nuremberg to Fürth in December 1835, with the track being lined by onlookers.
Sprache: de

1 vorrätig

Artikelnummer: 34467 Kategorie:

Beschreibung

Nürnberg, G.W. Faber,, [1835].

Ausgefaltet: 13,5 × 19,5 × 64 cm. Deckblatt berieben und fleckig.

Füsslin 37 und Abb. 56. Aufgestellt, ermöglicht das Kulissendiorama durch drei Gucklöcher einen räumlich wirkenden Blick auf die Eröffnungsfahrt der Ludwigsbahn von Nürnberg nach Fürth: man blickt von hinten auf den Zug, die Strecke ist von Schaulustigen gesäumt. ENGL: Füsslin 37 and plate 56. Set up and viewed through three peepholes, the diorama provides a spatial view from behind the train on the maiden voyage of the “Ludwigsbahn” [Ludwig railway] from Nuremberg to Fürth in December 1835, with the track being lined by onlookers.

1950,00 EUR